EU-DS-GVO und ePrivacy-Verordnung

Am 25.05.2018 wird die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft treten. Darüber hinaus soll voraussichtlich ebenfalls zu diesem Zeitpunkt die noch nicht abschließend verabschiedete ePrivacy-Verordnung Geltung erlangen.

In Deutschland treten gleichzeitig  das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie voraussichtlich das Telemediengesetz (TMG), das Telekommunikationsgesetz (TKG) sowie Teile des  Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) außer Kraft. Als nationale Vorschrift wird stattdessen das Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz – EU (DSAnpUG-EU) das bisherige BDSG erneuern.

Hieraus ergibt sich für die Unternehmen im Bereich Datenschutz in der verbleibenden Zeit Überprüfungs-, Anpassungs- oder Umsetzungsbedarf.

Bei dieser Aufgabe stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.