Datenschutzgerechte Auftragsdatenverarbeitung

Das Outsourcing durch Auftragsvergabe verschiedenster Arbeiten in unterschiedlichem Umfang an externe Dienstleister gehört heutzutage zur üblichen Geschäftspraxis.

Sofern der Auftragnehmer im Rahmen des Auftrags personenbezogene Daten des Auftraggebers verwendet, könnte der schriftliche Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags vorgeschrieben sein.

Ich unterstütze Sie bei der Prüfung von Auftragsverhältnissen und beim Abschluss von Auftragsdatenverarbeitungsverträgen.